Wie das mit der Flugschule so läuft

Vorwort

Nein, das ist kein Werbeblog und auch keine Erfahrung von einem Fluglehrer sondern die „reine Wahrheit“ eines Flugschülers. So wie man eben denkt und sieht was nicht geht – und manchmal sogar wenn was geht ;).

Also wie läuft das nun?
Ich habe einen Kompaktkurs gewählt in dem nicht starr zwischen Theorie, Grund und Höhenkurs unterschieden wird. Leider kam es, was die Theorie angeht nicht wirklich zu einer Mischung. Hier hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Was die Trennung zwischen Grund und Höhenkurs darstellt (außer Höhe und Flugmanöver) merkt man die Trennung nicht. Unsere Fluglehrer Machen das wir uns immer wohl fühlen.

Erfahrungen
Bei einem meiner ersten Höhenflüge hatte ich einen Frontklapper direkt nach dem Ausklinken. Alles nicht wild aber es war eben mein erster Höhenflug und ich hab genau in dem Moment nach oben gesehen. *SCHOCK*
Also hab ich die nächsten Flüge echt nichts machen müssen außer geniesen. Klingt doof? Nein! Ich hab sicher 3,4 Flüge bebraucht um das zu verdauen. Dann war alles super. Und nun? Jetzt wurden die Ohren angelegt „um zu sehen das da nix passiert wenn mal ein wenig weniger Stoff da ist“. Klar ist das nicht das gleiche aber man bekommt ein Gefühl dafür. Den echten Klapper mit ausgleichen hingegen hab ich dann als Letzter gelernt. Auf die Frage warum bekam ich die Antwort das ich das erst machen soll wenn ich meine das da nix passieren kann.

Wie lief das mit dem Schirm und der Ausrüstung
Ich hatte mir zu Beginn einen Schirm, Gurtzeug und Rettung gekauft. da mein Flugleher aber die Kombi nicht optimal fand(ich muss im das in Nachgang bestätigen)bekam ich ein anderes Gurtzeug. Ich fand das doof(auch wenn ich es nicht gezahlen musste)und nervte dann auch gleich so lange bis ich meins nutzen konnte. Der Unterschied war gewaltig *schlechter*. Bin den Tag dann damit geflogen. Leider war mein Grutzeug zu lang- kam nicht raus und nicht rein- und viel zu weit-bin immer hin und her gerutscht. Also was Neues. Unsere Flugschule hatte eine, finde ich große Auswahl und so konnte ich 3 Gurtzeuge Testfliegen. Auch konnte ich 3 Schirme testen. Den Rest der Flugschule durfte ich dann mit meinem neuen Machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.