Vario oder Pogefühl, dass ist hier die Frage

Ich bin hier wieder mal ganz ehrlich und schreibe aus Gefühl und nicht aus wissen. Naja vielleicht aus Halbwissen, was ja noch gefährlicher ist.

Ich nutze das Syride Alti. Warum? ich habe es geschenckt bekommen. Bei meinem ersten Schirm war das die „Verhandlungsmasse“ und das war im Nachgang völlig Okey. Es ist toll verarbeitet, hat eine Webplattform welche man wirklich nutzen kann, 1000 Einstellmöglichkeiten und einer guten Akustik.
Wenn man aber etwas mehr braucht oder haben möchte wird es schon dünn. Sicher kann der Profi die Thermikbesser fühlen und zum Anfang hat man andere Sorgen als ein Vario. Was aber wenn man oben bleiben will oder etwas Navigation sucht?
Also was neues. Um auch keine Fehler zu machen habe ich gelesen, und gelesen, und….. .
Wichtig sind auch die Vorgaben welche mir gegeben sind oder ich mir stelle.
Preis: unter 400€
Akku: für ein Wochende ohne laden (Fr. 4/Sa. 6/So. 6 also 16h)
Speicher: für ein Wochenende
Navigation: für mich sind eigentlich nur Höhe über Grund und Flugverbotszonen wichtig
Zusätze: Schön wäre Flarm und die Verbindung zum Handy(als Option)

Wer sucht findet am ende 3 Geräte. Syride Nav, Skybeam-skydrop, Flymaster GPS. Vieleicht würde das Ascent H2 auch in Frage kommen wenn der Akku länger halten würde.

Die Preise der Geräte liegen nun von 250-400€. nimmt man nun Bluetooth mit dazu dann ist es irgendwie komisch das die 150€ teueren Geräte dies nicht anbieten. Auch die Anfrage bei Syride war negativ und mit der Meinung das dies nicht Notwenig ist. Da Syride meine erste Wahl war ist dies sehr enttäuschend.

Das Skydrop hingegen hat viele Features und im Gegensatz zu vielen Portalen hat es sowohl Luftkarten als auch Höhe über Grund.

Nun hab ich mir das Skydrop gegönnt und werde später etwas dazu schreiben. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.